08031 / 304 36 – 11
Ortstarif, Mobilfunk abweichend
Telefon
Machen Sie's wie ich:

Verträge analysieren -
Vorteile sichern!

Die gesetzlichen Vorgaben für Finanzprodukte haben sich grundlegend geändert. Transparenz und Verbraucherschutz wurden maßgeblich verbessert.

Zudem unterliegen die Finanzmärkte aktuell großen Veränderungen:
  • Negative Anlagezinsen sind Realität
  • An den weltweiten Finanzmärkten sind die Unsicherheiten gestiegen
  • Kosten in Altverträgen sind teilweise höher als die Renditen
  • Teilweise stellen Lebensversicherungen ihr Neugeschäft ein
  • Vorsorgeverträge von Lebens- und Rentenversicherungen werden bereits an Abwicklungsplattformen verkauft

Entsprechen Ihre „alten“ Investment-, Geldanlage- und Vorsorgeverträge diesen veränderten Marktbedingungen?

Wir analysieren —
Sie profitieren

Ihre bestehenden Verträge im Investment-, Geldanlage- und Vorsorgebereich sind ein wichtiger Bestandteil Ihres Vermögensaufbaus. Wir analysieren Ihre bestehenden Verträge bis ins letzte Detail.

„Analyse bis ins letzte Detail…“ bedeutet: Begutachtung aller wesentlichen Vertragsbestandteile sowie Einbindung Ihrer individuellen Lebenssituation.

Dadurch haben Sie den Vorteil, dass alle Optimierungspotenziale, die Ihnen individuell zur Verfügung stehen, für Sie gewinnbringend genutzt werden.

Ihr Mehrwert:
Wir schaffen Transparenz und sichern Ihnen finanzielle Vorteile!

Investmentsparplan

  • Produkt:
    Fondssparplan
  • Anlagedauer:
    20 Jahre
  • monatl. Beitrag:
    250 €
  • Einmalzahlung:
    25.000 €

Frau König spart seit fünf Jahren monatlich 250 Euro in einen Fondssparplan. Bei Beginn hat sie zusätzlich per Einmalzahlung 25.000 Euro investiert. Trotz positiver Marktentwicklung hat sie das Gefühl, dass ihr Depot nicht die Rendite erwirtschaftet, die den Kapitalmärkten entspricht.

Frage an FINFERO:
„Warum hinkt mein Depot den Kapitalmärkten hinterher?“


Analyseergebnis:
Viele interne Kosten in Finanzprodukten sind für den Laien nicht ersichtlich. Agio, lfd. Verwaltungskosten, Performance Fees, Transaktionskosten, etc. sollten genau betrachtet werden. Die FINFERO Analyse ergab, dass sich die Gesamtkosten über die Laufzeit im aktuellen Depot auf 48.382 Euro summieren. Eine nachhaltige Reduzierung der Kosten bringt ein Mehr an Rendite, ohne dass das Anlagerisiko steigt.

    Mehrwert:     18.814 €

Tilgungsaussetzung

  • Darlehen:
    20-jährige Laufzeit, ohne Tilgung
  • Tilgungsprodukt:
    Fondsgebundene Lebensversicherung

Familie Fischer hat sich vor vier Jahren den Traum der eigenen Immobilie erfüllt. Als Finanzierung wurde ein Darlehen mit 20-jähriger Laufzeit und zur Tilgung eine Investmentpolice eines Versicherers gewählt. Familie Fischer ist verunsichert, da die vorhergesagte Rendite ihres Tilgungsbausteines bei weitem nicht erwirtschaftet wird.

Frage an FINFERO:
"Wir sind verunsichert, ob unsere bestehende Finanzierung richtig ist. Sollten wir handeln?“


Analyseergebnis:
Wir wundern uns über das Konzept der Finanzierung. Der Grundsatz der „Kaufmännischen Vorsicht“ sollte auch bei privaten Investitionen beachtet werden. Bei der Tilgung über die bestehende Investmentpolice unterliegt das Anlageprodukt von Familie Fischer zu 100% dem Marktrisiko. Von dieser Art der Spekulation raten wir ab, da absolut niemand die Performance von Finanzmärkten vorhersehen kann. Unser Rat: Vermeiden Sie Risiko und tilgen Sie direkt in Ihr Darlehen!

   Mehrwert:        Sicherheit    

Lebens-/Rentenversicherung

  • Produkt:
    Fondsgebundene Rentenversicherung
  • Gesamtlaufzeit:
    37 Jahre
  • Beitrag:
    100 € / Monat

Herr Weise hat vor sieben Jahren eine fondsgebundene Rentenversicherung abgeschlossen. Die Modellrechnung durch den Versicherer bescheinigt ihm eine Ablaufleistung von 117.118 Euro, bei einer prognostizierten Rendite von 6%.

Frage an FINFERO:
„Welche Garantien bietet mein Vertrag und wie hoch ist die tatsächlich zu erwartende Ablaufleistung, vor allem vor dem Hintergrund niedriger Zinsen und stark schwankender Märkte?“


Analyseergebnis:
Grundsätzlich sollte Herr Weise klar sein, dass sein vorhandenes Produkt keinerlei Garantien besitzt. Bei rein fondsgebundenen Vorsorgeprodukten trägt das komplette Anlagerisiko der Kunde. Eine Umschichtung in sichere Anlageklassen (zum Beispiel festverzinsliche Anleihen) ist zwar möglich, aber wenig sinnvoll. Aufgrund der aktuellen Niedrigzinsphase ist, bei einer Umstellung in Anleihen, die prognostizierte Rendite von 6% absolut unrealistisch. In dem Fall von Herrn Weise betragen die Gesamtkosten des Vertrages 4,15% p.a. und würden, bei einer Umstellung in sichere Anlageklassen, zwangsläufig zu einer Negativrendite führen.

Unter Einbeziehung aller Kosten kann Herr Weise bei seinem bestehenden Vertrag lediglich mit einer Ablaufleistung von 63.601 Euro rechnen, vorausgesetzt, die dahinterliegenden Fonds entwickeln sich mit 6%. Durch eine nachhaltige Optimierung der internen Kosten konnte die prognostizierte Ablaufleistung auf 99.618 Euro angehoben, sowie eine Garantie auf das eingesetzte Kapital integriert werden.

    Mehrwert:        36.017 €  

Abwicklungsplattform

  • Aufgrund der Niedrigzinsphase, Solvency II sowie der Zinszusatzreserve stehen die Versicherer vor großen Herausforderungen. Immer mehr Gesellschaften stellen ihr Neugeschäft ganz oder teilweise ein, nehmen Garantieprodukte vom Markt bzw. lagern ihre Bestände in Abwicklungsplattformen aus. Mehr als 2,5 Mio. Verträge befinden sich bereits in der Abwicklung.

  • Folgende Lebensversicherungen sind aktuell betroffen: Aachen Münchener, Basler Leben, Bayerische Beamten Lebensversicherung, Clerical Medical, Delta Lloyd, Generali, Hamburger Leben, HDI, Heidelberger Leben, Mannheimer, Plus, Skandia, Standard Life, Victoria, Zurich Deutscher Herold, u.a. Weitere werden folgen.


Fall:
Frau Winkler hat vor 14 Jahren eine Lebensversicherung abgeschlossen. Der Versicherer hat das Neugeschäft mittlerweile komplett eingestellt und sämtliche Verträge in eine Abwicklungsplattform ausgelagert.

Frage an FINFERO:
„Habe ich durch die Auslagerung meines Vertrages in eine Abwicklungsplattform zukünftig Nachteile zu erwarten?“


Analyseergebnis:
Die Auswirkungen sogenannter Abwicklungs- oder Run-Off-Plattformen sind schwer zu beziffern. Die Eigentümer sind internationale Finanzinvestoren wie die britische Cinven, die chinesische Fosun und die Bermuda-Gesellschaft Athene. Deren Geschäftsinteressen stehen oft im Konflikt mit den Interessen des Vertragsinhabers.
Dies beschreibt die BaFin wie folgt: „…das Unternehmen hat … nur geringes Interesse daran, den Kunden einen höheren Anteil an den Überschüssen zuzuteilen, … Für das Unternehmen besteht daher auch ein Anreiz, den Überschussanteil für die Versicherten ‚kleinzurechnen‘ …“.

   Mehrwert:      Transparenz   



10 wertvolle Tipps für Ihre
Investment- und Vorsorgeverträge

Was Sie wissen sollten:

Ihre langfristig ausgelegten Investment-, Geldanlage- und Vorsorgeverträge dienen dazu, Ihre persönlich definierten Ziele mit Sicherheit zu erreichen.

Dies können sein:

  • eine sichere Rente im Alter
  • die Entschuldung von Krediten
  • das Ansparen für eine Immobilie
  • das Ansparen für ein neues Auto
  • etc.

In diesem FINFERO Whitepaper erhalten Sie Fakten, Erfahrungswerte sowie Ansätze um Ihre Verträge optimal zu gestalten.

Wir empfehlen Ihnen, auf Grund der sich geänderten Rahmenbedingungen der Finanzprodukte sowie der Finanzmärkte, Ihre Verträge fachlich fundiert analysieren zu lassen.

Schützen Sie sich vor Nachteilen!

Ihr persönlicher Mehrwert

Wir legen Wert auf klar definierte Leistungsversprechen.
Gegenseitiges Vertrauen stärken wir durch Ihre Kundenbewertungen.


SSL-Zertifikat:
Vertrauen durch Sicherheit
Durch die Nutzung des SSL-Zertifikats wird sichergestellt, dass persönliche und vertrauliche Informationen zuverlässig geschützt sind.

Erfahrungen & Bewertungen zu FINFERO GmbH

Kundenzufriedenheit:
Qualität durch Kontrolle
Um den hohen Standard unserer Dienstleistung zu gewährleisten, lassen wir uns von unseren Kunden bewerten: objektiv und messbar.

Dienstleistung 3.0:
Analyse – Beratung – Service
Durch unseren ganzheitlichen Ansatz bieten wir unseren Kunden einen messbaren Mehrwert. Dies belegen unsere Dokumentationen.

Wir sind persönlich für Sie da!

Reden Sie mit uns - rechnen Sie mit uns.

Wir legen Wert auf vollständige Transparenz. Pro Vertragsanalyse berechnen wir 85,- Euro - Wir arbeiten für Ihren Erfolg!

Peter Pinck
Dipl.-Betriebswirt (FH)
Ulrich Frey
Dipl.-Betriebswirt (BA)
Marcus Feneberg
Dipl.-Ingenieur (FH)
Michaela Linnerer
Industriekauffrau
Jetzt direkt anrufen
* Ortstarif, Mobilfunk abweichend
Schreiben Sie uns eine E-Mail:

Persönliche Angaben

Teilen Sie uns Ihren persönlichen Wunschtermin mit:

Unsere Geschäftszeiten:
Mo. bis Do. von 09:00 bis 12:00 Uhr und 13:00 bis 17:30 Uhr
Fr. 09:00 bis 12:00 Uhr
Sonstige Beratungstermine nach individueller Absprache

Spezialthemen zur Vertiefung

Wichtige Themen und Details: transparent und nachvollziehbar.
Profitieren Sie von unseren Analysen und Beispielen.


FINFERO Homepage
Unser Leistungsangebot

Mehr erfahren





Sparpotenzial bei
Finanzierungen ermitteln

Mehr erfahren





Sparpotenzial bei
Neufinanzierungen ermitteln

Mehr erfahren